von Magdalena Pils, Dipl.-Sportwissenschaftlerin

Mangelnde Bewegung zählt zu den häufigsten Ursachen für Rückenschmerzen. Bei Frauen und Männern mit sitzenden Tätigkeiten haben die Beschwerden Studien zufolge in den vergangenen Jahren drastisch zugenommen – und immer mehr Menschen arbeiten vor dem Computer. Der finanzielle Schaden für die Wirtschaft ist enorm. Die Kosten, die durch den Arbeitsausfall jährlich entstehen, liegen laut Schätzungen im zweistelligen Milliardenbereich. Um Rückenbeschwerden erfolgreich entgegenzuwirken oder erst gar nicht entstehen zu lassen, sollte die gesamte Rumpfmuskulatur gestärkt werden. Hier kommt besonders der tiefer liegenden Muskulatur eine wichtige Rolle zu, da sie die Wirbelsäule schützt.

Beim Üben im Sitzen oder Stehen auf dem Dynair® Ballkissen® wird unbewusst die Tiefenmuskulatur aktiviert, dadurch die Wirbelkörper und Bandscheiben stabilisiert und unsere Wirbelsäule an der Basis geschützt. Auch Experten sind überzeugt vom Dynair Ballkissen: Dr. Gerrit Sommer, Facharzt der Allgemein- und Sportmedizin, Chirotherapie, Naturheilkunde und Akupunktur: “Das Dynair Ballkissen vereint die wichtigsten Eigenschaften für ein perfektes Training der Rückenmuskulatur durch dynamisches Sitzen: Labilität durch die Luftfüllung, Stabilität durch die optimale individuelle Anpassung an die Körperform und Training der Tiefenmuskulatur durch einen ständigen Wechsel der Sitzposition.” Das Dynair Ballkissen kann sofort verwendet werden, denn seine Funktionsweise erklärt sich von selbst.

Das Dynair Ballkissen ist geprüft und empfohlen vom Bundesverband der deutschen Rückenschulen e.V. und dem Forum: gesunder Rücken-besser leben e.V.. Ausgezeichnet mit dem AGR-Gütesiegel der “Aktion Gesunder Rücken e.V.” bestätigen unabhängige Experten aus Medizin und Wissenschaft die rückengerechte Konstruktion dieses TOGU Produkts und empfehlen es als ideales Gerät für sicheres und gesundes Rückentraining.