…wie besiege ich meinen inneren Schweinehund!? Lecker war’s in den letzten paar Wochen des Jahres! Weihnachtsplätzchen, Lebkuchen, der leckere Braten am Heilig Abend und die köstlichen Punsch-Variationen am Weihnachtsmarkt! Die Abende wurden länger und der Outdoor-Sport kam durch die schlechten Witterungsbedingungen etwas zu kurz!

Schon haben wir den Salat! Aber – damit ist jetzt Schluss!

Das neue Jahr steht vor der Tür und damit auch die guten Vorsätze! Der bekannte innere Schweinehund muss besiegt werden – allerdings kläfft dieser ganz schön laut!
Wer ist eigentlich dieser “Schweinehund”? Woher kommt er? Stammt er eigentlich aus Sibirien und er hat sich nur zu uns verlaufen?

Also – beim genaueren Betrachten des „inneren Schweinehunds“ stellt sich heraus, dass er anscheinend ein wahrer Freund von unserem “Ich” ist und er sich nicht so leicht abschütteln lässt. Möchte man ihn besiegen, muss sein Erzfeind die “Selbstdisziplin” anrücken und ihm Beine machen.
Damit dieser Widersacher leichteres Spiel hat, sollten wir uns unsere Ziele genau vor Augen führen, diese nicht zu hoch stecken und uns am besten noch ein paar gleichgesinnte “Schweinehund-Bekämpfer” suchen.

Ein Personal Trainer, ein/e gute/r Freund/in, aber auch eine gute Trainings-DVD können hier den Einstieg in den “Ring” erleichtern. Und was natürlich ganz wichtig ist: der Spaßfaktor sollte nicht fehlen!

Hier sind die luftgefüllten TOGU-Trainingsprodukte ideal für alle Bedürfnisse!
Möchte ich gerne etwas für mein Herz-Kreislauf-System tuen und gleichzeitig mit einem Ausdauer-Training Gewicht reduzieren, kommt hier der TOGU Jumper® mit seiner extrem hohen Variationsmöglichkeiten ins Spiel. Für das Outdoor-Training, sei es Walking oder ein leichtes Lauftraining finde ich zusätzliche Armbeanspruchung bei den TOGU Brasil® oder ich schnappe mir den neuen Aero-Step® Pro und lasse meine Bauch-Beine-Po-Training noch intensiver und wirkungsvoller werden.
Das gute an allen Trainingsprodukten… Ich kann alle TOGU-Tools für die unterschiedlichsten Workouts einsetzen! Mein Training lässt sich stufenlos von Anfänger bis Leistungssport steigern und ich bin auf keine Altersgruppe festgelegt!

Also – was will man mehr! Los geht’s und “Ring frei” für ein gesundes, bewusstes und abwechslungsreiches neues Trainings-Jahr 2013!