Die Geschichte

TOGU wurde 1956 von zwei Brüdern gegründet:
Toni Obermaier und Gust Obermaier

Gust Obermaier hatte eine Vision:

Er wollte einen Ball ohne Nähte oder Klebstoff fertigen. Ganz aus einem Stück. Heute kann das Familien-Unternehmen mehr als 100 Mitarbeitern einen sicheren Arbeitsplatz bieten. Typisch für TOGU ist die Beharrlichkeit gute Ideen zu verwirklichen und Produkte höchster Qualität zu fertigen. TOGU steht für Innovation, Erfindergeist und die Umsetzung dieser in der Produktion.

Die gesamte Produktion befindet sich auf ca. 16.000 m2 in Deutschland. Alle Maschinen für Produktion und Druckerei werden in der Firma entwickelt und konstruiert. Arbeitsplätze zu sichern hat deshalb eine hohe Priorität für TOGU. Toni Obermaier: „Wir brauchen nun einmal auch Arbeitsplätze im produzierenden Gewerbe in Deutschland. Das sichert unsere Kaufkraft im Lande auf nachhaltige Weise.“ Und wie immer im Leben, passiert auch hier der Ausgleich von Geben und Nehmen (übrigens eine der Grundphilosophien der Geschäftsleitung von TOGU). Unsere Mitarbeiter fühlen sich in hohem Maße dazu verpflichtet, Qualität zu produzieren und auszuliefern. Dieser hohe Anspruch hat dazu geführt, daß TOGU weltweit als Hersteller mit dem höchsten Qualitätsstandard bei luftgefüllten Produkten bekannt ist. Die internationale Nachfrage nach „TOGU Produkten made in Germany“ steigt stetig. So ist TOGU mittlerweile in mehr als 40 Ländern durch Vertriebspartner vertreten.

Gleichzeitig produzieren wir nach den höchsten Umweltstandards. Langlebige Produkte reduzieren ausserdem den Bedarf an Rohmaterial und Energie. Es entsteht weniger Umweltbelastung.

 

Die Philosophie

„Unser Antrieb und unsere Leidenschaft ist es, herausragende Produkte in höchster Qualität und perfekter Funktionalität zu entwickeln und selbst herzustellen.“

 

Meilensteine:

  • 1956 Gründung der Ballfabrik durch Toni und Gust Obermaier mit der Erfindung des weltweit ersten nahtlosen Spielballes aus einem Guss
  • 1964 Der Hüpfball ist geboren – bis heute ein Spielgerät
    mit Spaßgarantie
  • 1970 Entwicklung des ersten luftgefüllten, und dadurch
    springenden Medizinballs
  • 1983 Die großen Gymnastikbälle werden für die Therapie
    und das Training entdeckt
  • 1995 Erfindung des Dynair Ballkissen®: die praktische
    und bis heute beliebte platzsparende Alternative zum
    großen Gymnastikball
  • 1998 ABS®: TOGU erfindet den weltweit ersten und
    einzigen garantiert „platzsicheren“ Gymnastikball mit Anti-
    Burst Material
  • 2000 Powerball® Extreme ABS®: Der sicherste Ball der
    Welt, patentiert und garantiert platzsicher bis zu 1.000 kg!
  • 2000 Einführung des Aero-Step®: Das erste luftgefüllte
    Gerät für Balance- und Koordinationstraining findet
    schnell Einzug in Physiotherapie, Profi- und
    Gesundheitssport. Es entsteht das erste
    Ausbildungskonzept für Trainer und Therapeuten.
  • 2008 Entwicklung und Launch des
    Ganzkörpertrainingsgeräts TOGU Jumper® . Das
    patentierte Gerät nutzen internationale Sportstars in
    Prävention und Training. Im gleichen Jahr wird das
    beliebte Brasil® Workout am Gesundheitsmarkt
    vorgestellt.
  • 2013 Mit der Balanza® Produktserie gelingt die perfekte
    Verbindung aus dynamischen Bällen und stabiler
    Holzplatte: eine neue Dimension im sensomotorischen
    Training.
  • 2015 Neuauflage des beliebten Redondo® Balles: Der
    Redondo Ball Plus für noch mehr und neue
    Übungsmöglichkeiten
  • 2017 Jacaranda® – Das neuartige Trainingskonzept
    vereint Elemente aus Physiotherapie, Fitness und Yoga.

 

Sicherheit und Wärme:

Wir wollen, dass sich unsere Kunden mit unseren Produkten in jeder Situation wohl und sicher fühlen können.

Innovation:

Seit Bestehen wurden 12 Patente, 34 Gebrauchsmuster und über 100 Warenzeichen erteilt.

Qualität:

Für uns sind Produkte Lösungen für bestimmte Bedürfnisse. Deshalb verpflichten wir uns zur bestmöglichen Qualität.

Made in Germany:

Nur hier können wir vollständig für Qualität und Innovation garantieren.

Trends:

Etwas bewegen, neue Impulse setzen – wir setzen auf Marktnähe und den ständigen Austausch mit Experten.