/ Fascia, Faszienmassage, Wohlfühlen

Der Klassiker für Eigen- und Fremdmassage in neuer Form – made in Germany.

Ideal für Reflexzonenmassage. Mehr Durchblutungsförderung und Entspannung. Der Massageball eignet sich perfekt für die Selbstmassage zu Hause oder im Studio. Angenehme Noppen. Mit Nadelventil zur individuellen Druckregulierung.

Technische Daten:
Maße: 8 x 4 cm
Gewicht: ca. 45 g
Belastbarkeit: 200 kg

Funktionelles Fußmuskeltraining mit dem Semi Noppenball

Unsere Füße tragen uns sprichwörtlich durchs Leben, bis zu vier mal um den Erdball.

Ein Meisterwerk aus 26 Knochen, 36 Gelenken und über 100 Muskeln. Unter der Fußsohle eines Menschen befinden sich mehr Sinneszellen als in seinem Gesicht: Tragen, Fortbewegen, Stoßdämpfen, Wahrnehmen, Balance halten… mit dem Einsatz des Semi Noppenball von TOGU habe ich ein Übungsprogramm erstellt, das unsere Füße beweglicher und zugleich kräftiger werden lässt, die Kniegelenke stabilisiert und die Haltung insgesamt verbessert.

Viel Spaß beim Ausprobieren

Eure Luisa

Verlängere deine Großzehe

sie ist einerseits die kräftigste Zehe, andererseits auch Ankerpunkt des Quer- und des Längsgewölbes. Umso wichtiger ist es also diese funktionell zu bewegen.

Dafür nehmen wir eine Schrittstellung ein und legen einen Semi Noppenball unter den Großzehballen. Der Fuß befindet sich dadurch in einer „schiefen Ebene“. Wir senken den Vorfuß langsam auf den Semi Noppenball ab, als wollten wir ein Pedal gefühlvoll nach unten treten.

Diese Bewegung wiederholen wir so oft, bis wir das Gefühl bekommen den Großzehballen gezielt zu belasten und die Zehe aktiv und gerade nach vorn zu strecken.

Wir legen drei Semi Noppenbälle unter einen Fuß, beginnend unter dem Großzehenballen , dann unter die Mitte der Ferse und schließlich unter den Kleinzehenballen. Den anderen Fuß heben wir vom Boden ab und lassen die Zehen des Standfußes dabei entspannt.

Das Ziel dieser Übung ist es ein Kräftegleichgewicht zwischen den drei Belastungspunkte zu finden. Dadurch werden die Gewölbe- Strukturen des Fußes aufgebaut und gestärkt und die Beinachse von der Basis her ausgerichtet.

 

Variation:
einbeinige Balance-Kniebeuge auf drei Semi Noppenbällen
Erhöhung der koordinativen Anforderung durch Arm-,Augen- und Kopfbewegung

Alltagstipp:
Wann immer es dir möglich ist, nimm einen „stabilen Stand“ ein. Du stehst hüftgelenksschmal und gleichmäßig belastet auf beiden Beinen. Deine Großzehballen saugen sich am Boden fest, wie die Saugnäpfe einer Badewannenmatte. Deine Fersen richten sich dabei auf, deine Kniegelenke sind entspannt und deine Wirbelsäule richtet sich von deinen Beinen und deinem Becken getragen auf. Nimm bewusst wahr, wie das Gefühl des „Aufgerichtet seins“ auf deine mentale Stimmung wirkt:

Mit den Füßen fest verwurzelt sein“ oder „mit beiden Beinen im Leben stehen“ meint wörtlich, dass wir uns sicher und stark fühlen, uns unserer Selbst bewusst sind und wissen, was wir erreichen wollen…

Noch mehr Trainingsideen zum Themafitte Füße“ und dem Semi Noppenball folgen in Kürze!

Autor und Bilder:
Luisa Merkel
Dein erster Schritt beginnt im Kopf